Termine

Ihr Erzeugerring vor Ort

| ER-Niederbayern

Landshuter Landtechniktag - Bodenbearbeitung für die Zeit nach Glyphosat

Der Wirkstoff Glyphosat ist medial wie auch gesellschaftlich ein Reizthema. Auch wenn der aktuelle Bewertungsprozess verlängert wurde, müssen sich die Landwirte auch im Zuge der zukünftigen Pflanzenschutzmittelreduktion sowie auch die 5. Verordnung zur Änderung der Pflanzen-schutzmittelanwendungsverordnung verstärkt mit Alternativen zu bisher erprobten Systemen befassen.

!!!

Achtung der Fortbildungstermin ist ausgebucht, eine weitere Anmeldung ist nicht mehr möglich!!!

 

Beim diesjährigen Landtechniktag, der gemeinsam von der Landmaschinenschule Schönbrunn, dem Erzeugerring für Pflanzenbau in Niederbayern e. V. und der ALB veranstaltet und vom Institut für Landtechnik und Tierhaltung der LfL fachlich unterstützt wird, gibt es am Vormittag wie gewohnt Vorträge und am Nachmittag in Gruppen Maschinenpräsentationen.

Tagungsprogramm:

08.30 Uhr        Einlass

09.00 Uhr        Begrüßung und Eröffnung

09.15 Uhr        Rechtliche Grundlagen – Glyphosateinsatz
                        Florian Strixner, Erzeugerring für Pflanzenbau Niederbayern e. V.

09.40 Uhr        Pflanzenschutzalternativen zu Glyhposat in den Kulturen
                       
Thomas Meyer, AELF Regensburg-Schwandorf

10.20 Uhr        Kaffeepause

10.35 Uhr        Welche Bodenbearbeitungswerkzeuge eignen sich für den Ersatz von Glyphosat?
N.N.

11.20 Uhr        Erfahrungen aus Versuchen zum Glyphosatersatz durch Bodenbearbeitung + Praktikerbericht
Burkhard Fromme, Praxislandwirt beim Projekt „Smarte Unkrautkontrolle“ der GKB e. V.

12.00 Uhr        Mittagspause

13.00 Uhr        Maschinenpräsentationen am Nachmittag

·           Stoppelbearbeitung und Stoppelzerkleinerung

·           Ultraflache Bodenbearbeitung mi Großfederzinkeneggen

·           Ultraflache Bodenbearbeitung mit Flachgrubber und Grubber

·           Ultraflache Bodenbearbeitung mit Kurzscheibeneggen

·           Flächendeckende Bodenbearbeitung

·           Bodenbearbeitung mit rotierenden Werkzeugen

Termin

Ort

Tagungsgebühr inkl. MwSt.

03.02.2023

Landmaschineschule Landshut-Schönbrunn

Am Lurzenhof 3K

84036 Landshut/Schönbrunn

55,00 € (regulär)

50,00 € (ALB-Mitglieder)

30,00 € (Schüler/Studenten)

Anmeldung:

Direkt unter auf der Homepage der ALB-Bayern e. V. unter folgendem Link:

https://www.alb-bayern.de/De/Technik/Landtechniktag/pflanzenschutz-alternativen-bodenbearbeitung_Landtechniktag2023.html

Alternativ bei der Landmaschinenschule Landshut-Schönbrunn unter:

poststelle@landmaschinenschule.de

 

Wir laden sie herzlich ein und freuen uns auf Ihre Teilnahme:

 

Dr. Martin Müller,          Christian Beckmann,                                  Christian Siedersbeck,

ALB Bayern e. V.          Landmaschinenschule Schönbrunn           Erzeugerring Niederbayern e. V.

Cookie Einstellungen