Ihr Erzeugerring vor Ort

| lkp bayern, Interner Bereich

Intensivkurs: Sojabohnen erfolgreich anbauen

Der Kurs richtet sich an Betriebsleiter, die konkret in den Sojaanbau einsteigen möchten, bio oder konventionell. Dienstag, 04. Februar 2020, Arthotel Ingostadt

Anmeldung bis 19.01.2020 auf www.sojafoerderring.de

Soja ist im Kommen. In Bayern wurden im Jahr 2019 bereits 15.700 ha dieser robusten Kultur angebaut. Die Nachfrage nach heimischer Soja für gentechnikfreie Futtermittel, Bio-Futtermittel und Lebensmittel wächst.

Der Anbau ist an sich gut beherrschbar. Dennoch gilt es, einige Details von der Impfung über die Beikrautregulierung bis zur Drescher-Einstellung zu beherrschen. Viele Betriebe bauen seit Jahren erfolgreich Sojabohnen an – andere werfen nach einem missglückten Versuch das Handtuch. Das muss nicht sein.

In diesem Intensivkurs werden die entscheidenden Tricks und Details vermittelt, um Ihnen unnötige Bauchlandungen zu ersparen. Anschaulich, mit zahlreichen Praxisbeispielen und in konstruktiver Atmosphäre. Auch Ackerbau-Berater, die sich mit der neuen Kultur vertraut machen möchten, sind willkommen.

Weitere Informationen und Anmeldung unter:
www.sojafoerderring.de/wp-content/uploads/2019/12/Einladung-Intensivkurs-Ingolstadt_2020.pdf