Ihr Erzeugerring vor Ort

| lkp bayern

Französische Delegation informiert sich über Mäuseregulation im Dauergründland

Acht Mitglieder französicher Landwirtschaftsämter und Regionalverbände aus den Regionen Limousin, Auvergne, Okzitanien, Cantal und Franche-Comtè informierten sich bei LKP und LFL bei einem zweitägigen Besuch im Allgäu über Methoden zur Mäuseregulierung.
In drei verschiedenen Vorträgen und zwei Betriebsbesuchen erfuhren sie, wie in Bayern
die Mäuseregulierung stattfindet und wie dies in der Praxis erfolgreich realisiert werden
kann. Sehr erstaunt war die französische Gruppe über die Nutzungsintensitäten, die Pflegemaßnahmen
und die Erträge auf dem Dauergrünland im Allgäu.

Lesen hier den Artikel aus Schule und Beratung, Ausgabe 9-10/2019